Zwei Punkte für die U14/U17 Juniorinnen 18.10.20

Kategorie: U14/U17

Unihockey Wilderswil Interlaken – UHT Eggiwil 11:1

Unihockey Wilderswil Interlaken – UHV Skorps 4:3

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: U14/U17

Unihockey Wilderswil Interlaken – UHT Eggiwil 11:1

Nach den letztjährigen spielen gegen Eggiwil, haben wir gemerkt, dass wir oft schon sehr früh unter Druck standen und unser Ziel war es deshalb schnell zu spielen und unsere Gegner unter Druck zu setzen anstatt sie uns. Das Spiel begann, und schon bald merkten wir, dass sie tatsächlich ziemlich unter Druck waren und wir körperlich und zum Teil auch vom Tempo her überlegen waren. Wir konnten so viele schöne Passkombinationen spielen und schon bald danach schossen wir das 1:0 und gleich darauf das 2:0. Wir spielten souverän weiter bekamen dann leider trotzdem ein Gegentor. Mit einem 6:1 gingen wir in die Pause. Nach der Pause spielten wir in einem bisschen langsameren Tempo weiter doch schon bald haben wir gemerkt, dass wir weiterhin Vollgas geben müssen was wir dann auch taten und den Match mit einem super verdienten Ergebnis, nämlich 11:1 abschliessen konnten.

 

Unihockey Wilderswil Interlaken – UHV Skorps 4:3

Im zweiten Match waren wir vom Tempo her sehr überlegen dafür körperlich eher weniger was uns zu beginn auch verängstigte und wir unser ganzes Können nicht so richtig zeigen konnten. Trotzdem gingen wir mit einem 2:1 in die Pause. Unsere Trainer sagten uns wir sollen keine Angst von den Gegnern haben und versuchen so schnell zu spielen wie im ersten Match. Es gelang uns ein wenig besser und es stand 3:1. Des Skorpions machten nun ziemlich Druck auch hinter unserem Tor und holten bis 3:3 auf. In den letzten 5 Minuten nahmen sie den Torwart raus und setzten uns noch mehr unter Druck. Nach einem super Ballgewinn war es Joel der das Siegestor zum 4:3 schoss. Dies war ein unglaublich spannender Match für uns wie für die Zuschauer. Wir waren sehr glücklich darüber beide Matches vor unserer Heim-Tribüne zu Gewinnen und nun auf dem zweiten Platz zu sein.

» schliessen

Erster Ernstkampf für die C-Juniorinnen 12.09.20

Kategorie: Juniorinnen C

UH Lejon Zäziwil : Unihockey Wilderswil-Interlaken  12:6 (4:1)

Unihockey Berner Oberland I : Unihockey Wilderswil-Interlaken  12:0 (6:0)

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen C

Gegenüber der letzten Saison verliessen neun Spielerinnen das Team und wechselten altersbedingt zur U17. Sechs Spielerinnen der D-Juniorinnen kamen dazu und drei starteten neu mit dem Unihockeysport. Mit grosser Vorfreude fuhren wir Mitte September an die ersten beiden Meisterschaftsspiele. Es war der erste Ernstkampf des neu zusammengestellten Teams.  

UH Lejon Zäziwil : Unihockey Wilderswil-Interlaken  12:6 (4:1)

Zäziwil spielte druckvoll und wir waren von der ersten Minute an gefordert. Die Wilderswilerinnen kämpften und spielten gut. Im Zusammenspiel und der Treffsicherheit waren wir noch nicht so erfolgreich. Dennoch gelangen uns in der zweiten Halbzeit 5 Tore, was uns für die weiteren Spiele zuversichtlich stimmt.

Unihockey Berner Oberland I : Unihockey Wilderswil-Interlaken  12:0 (6:0)

Schnell zeigte sich, dass unsere Gegnerinnen spielerisch besser waren. Ihr Zusammenspiel war sehr gut und die Raumaufteilung vorbildlich. Dennoch gelangen uns immer wieder schöne Angriffe und Spielzüge. Mit dem erfolgreichen Abschluss haperte es leider noch.

Das Spiel bereitete uns Trainerinnen viel Freude. Das Engagement jeder einzelnen Spielerin für das Team war sehr gut und lässt uns hoffnungsvoll auf die nächsten Spiele schauen. Wir können mit den besten Teams der Gruppe noch nicht mithalten, aber wir sind sicher, dass dieses Team, wenn es so weiter trainiert, zu einer grossen Steigerung fähig ist. 

 

Unihockey Wilderswil-Interlaken :  Elena Balmer (Goalie), Linnea Foedisch (Goalie) Mara Frutiger, Jael Gurtner, Zoe Gurtner, Anica Hächler, Sina Hächler, Amélie Habegger, Sara Heim, Levia Oswald und Livia Sulzer.

» schliessen

Zwei Punkte für die U14/U17 13.09.2020

Kategorie: U14/U17

UH Wilderswil-Interlaken : UHC Thun 11:5

UH Wilderswil- Interlaken: UHT TV Wohlen 1:10

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: U14/U17

UH Wilderswil-Interlaken : UHC Thun 11:5

Nervös und voller Vorfreude auf die beiden ersten spiele in dieser Saison trafen die Spielerinnen und Spieler in Zollbrück ein. Wir wollten zeigen was wir in den letzten Trainings gelernt haben, doch dies gelang uns am Anfang nicht wirklich. Thun traf bereits nach 24 Sekunden zum 1:0. Auch in den nächsten 10minuten hatten wir Schwierigkeiten und Thun konnte 2 Tore dranhängen, doch dann traf gelb Schwartz zum 3:1, wir spielten besser als zuvor und konnten zwei weiterer Tore schiessen. Mit einem 3:3 ging es in die Pause. Voller Motivation auf die 2. Halbzeit kamen wir aufs Feld.Wir konnten die Fehler von Thun gut ausnutzen und so trafen wir einige male ins gegnerische Tor gelbschwarz gewann das Derby mit 11:5 wir waren alle sehr happy und freuten uns auf den zweiten match.

 



 

 

 

 

 

 

UH Wilderswil- Interlaken: UHT TV Wohlen 1:10

 

Nach einer langen Pause ging es in den zweiten match, wir wussten das es ein harter match werden wird trotzten kamen wir mit viel Motivation aus Feld. Wohlen machte von Anfang an Druck auf unser Tor, doch am Anfang hielten wir den Druck noch aus. Nach ein paar Minuten gelang es wohlen den führungs Treffer zu erzielen. Wir kämpften weiter doch kein Schuss von uns wollte ins Tor dafür gelang es wohlen noch 3mal den Ball zu versenken. Mit einem 0:4 ging es in die Pause.

Wir wollten unbedingt noch aufholen, doch wieder war es Wohlen die Tore schossen. Joel war es der uns das 1:10 schoss. Wir freuen uns auf die nächsten spiele

 

» schliessen