Ein Sieg für die C-Juniorinnen 28.11.2021

Kategorie: Juniorinnen C

Nach einer turbulenten Zeit kehren die C-Juniorinnen zum Siegen zurück. Nach vier Niederlagen in Folge durften die C-Juniorinnen letzten Samstag wieder einen Sieg feiern.

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen C

Ein grosses BRAVO an die acht Spielerinnen der C-Juniorinnen-Frauschaft. Sie haben einige Veränderungen im Training, in den Linien und auf diversen Positionen hinter sich. Sie haben die Veränderungen angenommen und mit Bravour gemeistert.

UH Wilderswil-Interlaken : Unihockey Gurmels 2:0 (1:0)
Goalie Svenja blieb in der ersten Halbzeit ohne Gegentreffer. Da auch Nora bei ihrem Debut makellos blieb, durften beide Goalies einen Shutout bejubeln. Die beiden Linien spielten defensiv solide und dank zwei sehr schönen Treffern von Levia und Mara durften wir zwei weitere Punkte auf unser Konto buchen.

UH Wilderswil-Interlaken : UH BEO 1 4:11 (1:7)
Im zweiten Spiel standen wir dem Leader BEO 1 gegenüber. Die Fortschritte waren nicht zu übersehen. Wir konnten über weite Strecken mithalten. BEO liess den Ball besser zirkulieren und war treffsicherer. Mit einem 1:7 ging es in die Pause. Danach konnte sich Wilderswil besser auf die Gegnerinnen einstellen, stand defensiv solider und konnte mehrere vielversprechende Angriffe lancieren. Drei davon konnten verwertet werden. Amélie mit einem Schuss aus der Drehung, Levia mit einem mustergültigen, gezogenen Schuss und Mara mit einem Dribbling, bei dem sie gleich alle Gegnerinnen stehen liess und den Ball in der hohen Torecke versenkte. Die zweite Halbzeit ging mit 3:4 an den Leader. Die C-Juniorinnen konnten noch nicht ganz mit dem Leader mithalten, sie sind aber auf einem sehr guten Weg. Es ist für uns Trainerinnen eine Freude, die Fortschritte mitzuverfolgen. Bravo Girls!

UH Wilderswil-Interlaken: Svenja Frutiger, Nora Abegglen, Mara Frutiger, Amélie Habegger, Lia Habegger, Leila Michel, Levia Oswald und Livia Sulzer 


» schliessen

Punktezuwachs für die U14/U17 21.11.2021

Kategorie: U14/U17

UHWI - Lions Konolfingen 3:5
UHWI - Racoons Herzogenbuchsee 6:5

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: U14/U17

Am Sonntag 21.11. haben die U14/U17 weiter Punkte in der laufenden Meisterschaft errungen. Beide Spiele erforderten viel Kampfgeist. Mit einer kompakten Teamleistung wurden haufenweise gute Chancen kreiert, die allerdings in vielen fällen nicht ausgenutzt wurden. 
Im 2. Spiel konnte das Team einen 4:1 Rückstand in den letzten Minuten noch aufholen. Nach einem Timeout wurde wenige Sekunden vor Schluss doch noch ein verdienter Siegertreffer geschossen. 
In der Tabelle liegt das Team nach 8 Spielen auf dem 6. Zwischenrang.
 
Sina von Allmen

» schliessen

2 weitere Punkte gewonnen 7.11.2021

Kategorie: U14/U17

 

Das Team U14/U17 UHWI/Oberland 84 kehrt mit einem Sieg und einer Niederlage von der Meisterschaftsrunde in Konolfingen heim.
» weiter lesen
Titel...
Kategorie: U14/U17

 

UHWI - Skorpion Emmental Zollbrück Il  5:3 
Wieder konnte sich die U14/17 wichtige Punkte für die Meisterschaft erkämpfen. Im ersten Match spielten wir gegen Skorpion Emmental Zollbrück, die nur einen Rang hinter uns lagen. Jedoch konnten wir durch unser schnelles Spiel und die gute Teamarbeit gegen unseren Gegner viel Druck machen, dem sie irgendwann nicht mehr standhalten konnten. Das Spiel haben wir verdient 5:3 gewonnen!
 
UHWI - Thun 0:6
Im zweiten Spiel hiess der Gegner Thun. Leider lief dieser Match nicht so gut wie der zuvor. Die Thuner waren sehr schnell, flink und nutzten ihre Chancen. Auch wenn sich unser Team gut geschlagen hat, konnten wir unsere Chancen nicht nützen, was zu unserer Niederlage führte. Das Endresultat war ein 0:6.
 
Lorena Zanni
» schliessen