4 Punkte und viele Tore 03.11.19

Kategorie: Juniorinnen A

UH Wilderswil-Interlaken : UHC Basel United 12:2

UH Wilderswil-Interlaken : SV Waldenburg Eagles 23:2

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen A

UH Wilderswil-Interlaken : UHC Basel United 12:2

Unsere heutigen Gegner waren uns noch nicht bekannt. Also gingen wir mit Hoffnung aber ohne Erwartungen nach Biel. Nach unserer Matchvorbereitung ging es dann endlich los. Unser Gegner im ersten Spiel war UHC Basel United. Schon kurz nach Spiel beginn durften wir uns über unseren ersten Treffer freuen. Die erste Halbzeit beendeten wir mit 4:1. Nach der Pause erspielten wir noch 8 Tore und gewannen so diesen Match mit dem Resultat 12:2. Auch erwähnenswert war unser Torwart, der sein erster Match als Torhüter spielte.

UH Wilderswil-Interlaken : SV Waldenburg Eagles 23:2

Mit der Freude vom vorangehenden, gewonnenen Spiel warteten wir auf den zweiten Match. In welchem wir gegen SV Waldenburg Eagles spielten. Auch bei diesem Match dauerte es nicht lange bis der Ball ins gegnerische Tor flog. Nach dem wir neun weitere Tore schossen aber auch eines bekamen, war Pause und wir konnten uns etwas ausruhen. Fünf Minuten später standen wir wieder auf dem Platz. In der zweiten Halbzeit durften wir uns über 13 Tore freuen und dank unserem Torwart bekamen wir nur ein weiteres Tor. Am Ende des Spieles stand 23:2 für uns.

Wir freuen uns über die drei versprochenen Kuchen von Camille und auf die nächste Meisterschaftsrunde.

» schliessen

Zwei gute Spiele der C-Juniorinnen 09.11.2019

Kategorie: Juniorinnen C

UHC Bern Ost : Unihockey Wilderswil-Interlaken  3:19 (2:7)

UH BEO II : Unihockey Wilderswil-Interlaken  4:2

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen C

UHC Bern Ost : Unihockey Wilderswil-Interlaken  3:19 (2:7)

Unsere Gegnerinnen bildete ein noch sehr junges Team - durchschnittlich zwei Jahre jünger. Gelb/Schwarz startete verhalten und verschlief den Start. Nach dem 1:0 konnten wir uns fangen und durch diverse Einzelleistungen gelangen uns schöne Tore. Nach der Pause gewährten die Wilderswilerinnen den Gegnerinnen weniger Raum und kamen so immer besser ins Spiel. Es dauerte aber weitere 10 Minuten bis Gelb/Schwarz den Ball laufen liess. Nun spielte das Team zusammen und durfte im Minutentakt herrlich herausgespielte Tore bejubeln.  Valeria mit ihren 4 Toren und 2 Assists avancierte zum Topskorer dieses Spiels.
Tolles Spiel und weitere 2 Punkte für die C-Juniorinnen.

 

UH BEO II : Unihockey Wilderswil-Interlaken  4:2

Voll motiviert durch den Sieg im ersten Spiel war Gelb/Schwarz von der ersten Sekunde an bereit. Nach dem 1:0 Rückstand spielte Goalie Syrina einen herrlichen Auswurf auf Julie, welche den Ball mustergültig im Tor versenkte. Dank einem weiteren Tor von Elin, welche in einem Chaos vor dem Tor den Überblick behielt, durften wir mit 1:2 zum Pausentee.
In der zweiten Halbzeit spielte Wilderswil über weite Strecken sehr gut. Wir versuchten, mehr Druck auf unsere Gegnerinnen auszuüben. Das gelang, aber leider konnten wir keine Tore erzielen. Lattenschüsse, das leere Tor nicht getroffen, unzählige Schüsse neben das Tor gesetzt......
So kam es, dass BEO ihre Tore schoss und wir kurz vor Schluss 2:4 im Rückstand lagen. Da wir auch noch eine Zwei-Minuten-Strafe kassierten, konnten wir das Spiel nicht mehr drehen. Absolut positiv ist, dass wir während der Strafe kein weiteres Tor kassierten. Das Spiel endete mit einer unglücklichen Niederlage.


Fazit der beiden Spiele: Das Team hat weitere Fortschritte gemacht und zeigte zwei gute Spiele. Wenn wir es schaffen, einen besseren Spielfluss in die Matches zu bekommen, ist in dieser Saison noch sehr viel möglich. Weiter so Girls, ihr seid auf einem guten Weg! Bravo!

Unihockey Wilderswil-Interlaken :  Syrina Kummer (Goalie), Sina von Allmen (Goalie), Elena Anneler, Anouk Beutler, Julie Bilteryst, Valeria Feuz, Jael Gurtner, Anica Hächler, Melissa Hiltbrunner, Elin Werder und Lorena Zanni.

» schliessen

Erste Meisterschaftsrunde für die A-Juniorinnen 15.09.19

Kategorie: Juniorinnen A

UH Wilderswil : UHC Meiersmaad   10:1

UH Wilderswil : UHC Oekingen   4:7

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen A

UH Wilderswil : UHC Meiersmaad   10:1

Mit viel Vorfreude und Respekt von den Heutigen Gegnen fuhren wir an unsere erste Meisterschaftsrunde in dieser Saison. Nach dem wir Eingelaufen und Eingespielt hatten gingen wir nochmal in die Garderobe und bereiteten uns Traditionell mit unserem Lied auf den Match vor. Nach dem unsere Trainer auch noch in der Garderobe war, gingen wir aufs Feld und konnten erstmals unseren Teamspruch sagen J

Von der ersten Minute an waren wir bereit und konnten schon bald das erste Goal bejubeln. Schon bald durften wir auch das Tor von Ljnn bejubeln. Wir scvossen in der ersten Halbzeit fünf Tore und auch Larissa zeigte eine super leistung und hielt alles was aufs Tor kam. In der zweiten Halbzeit durften wir auch schon bald das 6. Tor von Väni feiern. Doch auch die Meiersmaader konnten ihr erstes Tor schiessen. Kurz vor Schluss stand 9:1 für Wilderswil und unbedingt wollten wir noch das 10. Chuechegool machen. Was Vanessa auf pass von Norah gelang. Danke füre Chueche Camille ;).

UH Wilderswil : UHC Oekingen   4:7

Nach diesem Ersten Match hatten wir 3 Matches pause und ebenfalls machten wir wieder unser Einlaufen nachdem spuch und den Sprints starteten wir in den zweiten Match an diesem Tag. Diese Gegener waren besser als die vorderen doch nicht Unschlagbar. Oekingen machte uns Druck und so kamen viele Fehlpässe die zu Toren führten. Doch trotzdem konnten wir vier Tore erziehlen und gingen mit zwei Punkten nach Wilderswil zurück.

» schliessen