Zwei Punkte für die U14/U17 13.09.2020

Kategorie: U14/U17

UH Wilderswil-Interlaken : UHC Thun 11:5

UH Wilderswil- Interlaken: UHT TV Wohlen 1:10

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: U14/U17

UH Wilderswil-Interlaken : UHC Thun 11:5

Nervös und voller Vorfreude auf die beiden ersten spiele in dieser Saison trafen die Spielerinnen und Spieler in Zollbrück ein. Wir wollten zeigen was wir in den letzten Trainings gelernt haben, doch dies gelang uns am Anfang nicht wirklich. Thun traf bereits nach 24 Sekunden zum 1:0. Auch in den nächsten 10minuten hatten wir Schwierigkeiten und Thun konnte 2 Tore dranhängen, doch dann traf gelb Schwartz zum 3:1, wir spielten besser als zuvor und konnten zwei weiterer Tore schiessen. Mit einem 3:3 ging es in die Pause. Voller Motivation auf die 2. Halbzeit kamen wir aufs Feld.Wir konnten die Fehler von Thun gut ausnutzen und so trafen wir einige male ins gegnerische Tor gelbschwarz gewann das Derby mit 11:5 wir waren alle sehr happy und freuten uns auf den zweiten match.

 



 

 

 

 

 

 

UH Wilderswil- Interlaken: UHT TV Wohlen 1:10

 

Nach einer langen Pause ging es in den zweiten match, wir wussten das es ein harter match werden wird trotzten kamen wir mit viel Motivation aus Feld. Wohlen machte von Anfang an Druck auf unser Tor, doch am Anfang hielten wir den Druck noch aus. Nach ein paar Minuten gelang es wohlen den führungs Treffer zu erzielen. Wir kämpften weiter doch kein Schuss von uns wollte ins Tor dafür gelang es wohlen noch 3mal den Ball zu versenken. Mit einem 0:4 ging es in die Pause.

Wir wollten unbedingt noch aufholen, doch wieder war es Wohlen die Tore schossen. Joel war es der uns das 1:10 schoss. Wir freuen uns auf die nächsten spiele

 

» schliessen


> Archiv

Zwei Punkte beim Heimspiel der A-Juniorinnen 01.03.20

Kategorie: Juniorinnen A

UH Wilderswil - Interlaken : TV Bubendorf 6:8

UH Wilderswil - Interlaken : SV Waldenburg Eagles 21:2

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen A

UH Wilderswil - Interlaken : TV Bubendorf 6:8

Unser Heimspiel starteten wir mit voller Energie. Dank den C-Juniorinnen konnten wir mit drei Linien spielen. Unser Gegner war sehr stark, aber wir konnten den Abschluss schnell finden. Alisha schoss unser erstes Tor. Bubendorf konnte daraufhin schnell ein Gegentor machen. Unser Spieltempo und unsere Deckung waren sehr gut. Es ging hin und her mit den gelungenen Torschüssen. Entweder waren wir vorne, dann war wieder unentschieden oder Bubendorf war vorne. Wir nahmen unseren Goalie raus und versuchten zu viert auf dem Feld einige Treffer zu erzielen. Nina erzielte noch unser 6. Tor zum 6:8 und somit konnte Bubendorf diesen Match gewinnen. Auch wenn Bubendorf teilweise unsere Fehler in der Deckung ausgenützt hatte, war es ein guter Match.

 

UH Wilderswil - Interlaken : SV Waldenburg Eagles 21:2

Gut gelaunt starteten wir in unser zweites Spiel. Wir zeigten sofort, wer wir sind und konnten sehr schnell abschliessen. Unser Zusammenspiel war sehr gut, und wir konnten damit einige Traumtreffer auch aus grösserer Distanz erzielen. Wir spielten auch gut in der Verteidigung und liessen uns nicht so schnell abschütteln. Uns gelangen viele gute Spielzüge, die wir oft mit einem erfolgreichen Torschuss abschliessen konnten. Unser Zusammenspiel hat heute sehr gut geklappt und wir konnten aufeinander zählen.

Schon in der ersten Halbzeit waren wir 13:0 in Führung. Deshalb starteten wir sehr zuversichtlich und gut gelaunt in die zweite Halbzeit. Obwohl unsere Gegnerinnen zwischenzeitlich etwas mehr Gegenwehr boten, gelangen uns wiederum weitere schöne Torszenen, welche immer wieder zu einem weiteren Tor führten. Kurz vor Schluss gelangen unseren Gegnerinnen ebenfalls noch zwei wohlverdiente und schöne Treffer und so endete dieser Match mit 21:2.

Wir sind zufrieden mit unserer heutigen Leistung, und wir durften die tatkräftige und aufgestellte Unterstützung von unserem Heimpublikum und unseren Fans spüren. Das hat uns sehr gefreut.

 

 

» schliessen