Verein

Das Unihockeyteam Wilderswil-Interlaken wurde 1995 gegründet und ging ursprünglich aus dem Damenturnverein Wilderswil hervor. Der Verein bezweckt:

  • die Pflege und Förderung des Unihockey – Sportes
  • die Teilnahme seiner Teams an Wettkämpfen und Meisterschaften zu ermöglichen
  • die Pflege der Kameradschaft und die Förderung der sportlichen Fairness
  • die Jugendförderung

Heute zählt das UHT 70 Mitgliederinnen, davon 45 in den Juniorinnenteams. Die Basis des Vereins besteht im Breitensport und in der kontinuierlichen und nachhaltigen Nachwuchsförderung. Diese bildet die Grundlage, dass auf dem Bödeli auch leistungsorientiertes, attraktives Damenunihockey zu sehen ist und die Popularität der Sportart weiter wachsen kann. Unihockey soll auf dem Bödeli die Mannschaftsportart Nummer 1 für Mädchen und Frauen werden.