Newsarchiv


Rang 3 für die C-Juniorinnen

Kategorie: Juniorinnen C

Heute standen die zwei letzten Meisterschaftsspiele gegen den Leader und die Nr. 2 auf dem Programm.

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen C

UHT Eggiwil : Unihockey Wilderswil-Interlaken 9:1

Der Leader aus Eggiwil stellt dieses Jahr eine sehr ausgeglichenes und starkes Team. Die Trainerinnen wollten all unseren Spielerinnen möglichst viel Spielpraxis geben und stellten die Linien um bzw. neu zusammen. Diese schwierige Aufgabe lösten die Girls tip top. Das Ehrentor gelang Nina auf Pass von Norah - ein Freischlag. Trotz der enormen Steigerung in den letzten zwei Monaten konnten wir mit Eggiwil nur teilweise mithalten.

UHC Flamatt Sense : Unihockey Wilderswil-Interlaken 3:8

Gegen den zweiten Gegner des heutigen Tages starteten die Wilderswilerinnen sehr konzentriert. Wir versuchten das Spielsystem der Flamatter immer wieder zu stören, was uns ganz gut gelang. Richtig rund lief es aber erst, als die Girls merkten, dass man mit klugen und raschen Pässen erfolgreich ist. Beim Stand von 3:6 ersetzte Flamatt den Goalie mit einer vierten Feldspielerin. Richtig Druck konnten sie aber nicht aufbauen, weil Jana immer wieder ihre Pässe lesen konnte und geschickt dazwischen ging. Den dritten abgefangenen Ball konnte sie dann im verwaisten Tor versenken. Als dann noch Lynn ihr Tor (nach diversen Pfosten- und Helmtreffern) gelang, war der Tag perfekt für Gelb/Schwarz.
Mit diesem Sieg sicherten sich die Wilderswilerinnen den sehr guten 3. Rang in der Meisterschaft. Bravo Girls, das habt ihr SUPER gemacht!

Unihockey Wilderswil-Interlaken :  Syrina Kummer (Goalie), Lynn Aerni, Amina Alijaj, Larissa Boss, Alisha Feuz, Valeria Feuz, Jana Giovinetti, Norah Mala, Nina Mona, Ramona von Allmen, Alina Wyss.

 

» schliessen
zur├╝ck zur Archiv├╝bersicht