Titel... Datum eingeben

Kategorie: Juniorinnen B Einleitung...
» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen B
Inhalt...
» schliessen

Der wichtigste Match der ganzen Saison stand uns an diesem Sonntag bevor

Kategorie: Juniorinnen B

Der wichtigste Match der ganzen Saison stand uns an diesem Sonntag bevor.

Unsere Nervosität war gross und stieg stetig auf der Fahrt nach Visp. Auch kurz vor Spielbeginn verflog sie nicht. Wir standen unter grossem Druck. Wenn wir diesen Match gewinnen konnten, hätten wir den ersten Platz als Gruppensieger auf sicher. Ebenfalls den Einzug zur Schweizermeisterschaft.

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen B

Der wichtigste Match der ganzen Saison stand uns an diesem Sonntag bevor.

Unsere Nervosität war gross und stieg stetig auf der Fahrt nach Visp. Auch kurz vor Spielbeginn verflog sie nicht. Wir standen unter grossem Druck. Wenn wir diesen Match gewinnen konnten, hätten wir den ersten Platz als Gruppensieger auf sicher. Ebenfalls den Einzug zur Schweizermeisterschaft.

 

Unihockey Wilderswil- Interlaken : Unihockey Berner Oberland

 

Die ersten vier Minuten in dem ersten Spiel des Tages konnten wir nicht dieses Spiel spielen, wie wir es gewohnt waren. Beo kontrollierte die ersten Minuten des Spiels und konnten bereits sehr früh vier Tore erzielen. Das Resultat weckte uns ein wenig. Wir spielten nun konzentrierter und hatten auch einige Chancen. Es gelang uns jedoch nicht aufzuholen vor der Pause. Auch nach unserer kurzen Auszeit konnten wir das Resultat nicht mehr drehen. Unsere Köpfe vielen immer weiter nach unten und die Hoffnung auf einen Sieg ebenfalls. Wir verloren dieses Spiel mit 7:2.

 

Unihockey Wilderswil- Interlaken  :  Flamatt-Sense

 

Nach einigen Tränen und grossem Frust starteten wir ins neue Spiel. Flamatt war für uns kein einfacher Gegner doch klar zu schlagen. Doch auch in diesem Spiel waren wir unkonzentriert. Wir liesen Flamatt spielen und hatten nur kleine Torchancen. Auch hier liessen wir unsere Gegner zu oft am Ball. Wir setz unsere Körper zu wenig ein und nutzten unsere Chancen nicht. Auch hier konnten wir unser Können nicht beweisen und verloren auch dieses Spiel.

 

Ein wenig deprimiert über diese zwei Niederlangen aber trotzdem mit guter Laune fuhren wir nach Hause und feierten unseren zweiten  Platz. Wir alle können stolz auf unsere Leistungen sein.

 

 

Matchtelegramm: Minder Elena

 

Strafen:-

Bemerkungen:-

Von Allmen Anja (Goalie), Wyss Leandra (Goalie), Schiefermüller Melanie, Bühler Larissa, Bühler Vanessa, Zaugg Elena, Von Allmen Zoe, Wanner Selina, Marggi Chantal, Minder Elena

 

» schliessen

ZWEI weitere Siege für die C-Juniorinnen!

Kategorie: Juniorinnen C

Nach einer längeren Spielpause von sechs Wochen reisten die 13 Spielerinnen mit viel Spielfreude im Gepäck nach Konolfingen.

» weiter lesen
Titel...
Kategorie: Juniorinnen C

Unihockey Berner Oberland : Unihockey Wilderswil-Interlaken 5:10

Beide Teams stiegen furios in dieses Spiel. Schon nach 43 Sekunden schoss BEO das erste Tor und Nina glich nur 30 Sekunden später wieder aus. Beide Mannschaften zeigten gute Spielzüge. Es war ein ausgeglichenes und sehr spannendes Spiel. Gelb/Schwarz konnte sich regelmässig durch schnelle Angriffe einen Vorteil verschaffen.  Im Gegensatz zu den letztjährigen Spielen konnten wir diese Vorteile durch präzise Schüsse nutzen.  
Vor allem Nina zeigte ein tolles Spiel. Sie behielt stets die Übersicht, spielte kluge Pässe und schoss präzise.  Wilderswil drückte bis zum Schluss aufs Tempo und konnte einen tollen Sieg feiern. Das allseits beliebte Kuchentor gelang Alisha. Wir freuen uns darauf ;-)

Unihockey Zulgtal Eagles : Unihockey Wilderswil-Interlaken 3:10

Nach einem Abtasten auf beiden Seiten erhöhten die Wilderswilerinnen das Tempo.
Nun durften wir in regelmässigen Abständen herausgespielten Tore bejubeln.  
Vor allem Jana und Lynn zeigten ein super Spiel. Jane spielte mit viel Übersicht, konnte das Spiel der Gegnerinnen früh lesen und lief in deren Pässe hinein. Ihre Linienpartnerin Lynn sicherte hinten ab, stopfte viele Löcher und rettete durch ein cleveres Stellungsspiel einige 2:1 Situationen.
Das Kuchentor in diesem Spiel gelang Norah. Gibt es einen Backnachmittag mit Alisha?

Das waren zwei super Spiele der C-Juniorinnen. BRAVO!
Waren die Vorrundenspiele noch durch viele Einzelaktionen geprägt, haben die C-Juniorinnen vor allem im Zusammenspiel und in der Präzision Fortschritte gemacht. In der Zwischenzeit liegt die Quote von herausgespielten Toren bei 40 % (2016 bei 15%).
Damit dies gelingt, muss jede Spielerin ihre Leistung erbringen. Deshalb ein grosses Kompliment an Emiliana, Syrina, Lynn, Amina, Larissa, Alisha, Valeria, Jana, Norah, Nina, Ljnn, Ramona und Alina.

Den anschliessenden Besuch im Mac haben sich die Girls verdient.

Inhalt...

» schliessen